Neue Halle brachte nicht den ersehnten Erfolg

Die SG Volley Alb  zieht in Dettingen mit 1:3 gegen Eningen den Kürzeren Alles war für ein Fest gerüstet. Die neue Lindenhalle bot eine wunderbare Kulisse für das Spiel gegen einen direkten Konkurrenten, den man als schlagbar eingestuft hatte. Die Volleyballgemeinde hatte sich versammelt, viele Zuschauer aus anderen Sportarten waren in die Halle gekommen, die…

weiterlesen

SG Volley Alb mit wichtigem Erfolgserlebnis

3:1-Sieg gegen Remshalden trotz Personalengpass macht Mut Mit einem variantenreichen Aufschlagspiel und großer Abwehrleistung gelang dem Team von Trainer Hans-Jörg Bär ein wichtiger Sieg zuhause. Aufgrund des weiterhin knapp besetzten Kaders ein wichtiger Schritt für die Älbler. Da Fabian Dietz weiterhin nicht einsatzbereit war, musste es dieses Mal vor allem Adam Peller richten, der trotz…

weiterlesen

Die ersten Punkte mussten verschenkt werden

Personalnot zu Saisonbeginn führt zu 1:3-Niederlage in Fellbach Im Lager der SG  Volley Alb wusste man, dass die ersten beiden Spiele wegen der Spielberechtigung der A-Jugendlichen schwierig werden könnten. ) Spieler stehen nur zur Verfügung, bevor die Talente in die Oberliga geführt werden können. Dass es aber so dick kommen würde, damit hatte man nicht…

weiterlesen

Trotz einem Sieg bleibt nur die Relegation

Im letzten Spiel der Saison 2017/18 konnten die Oberliga-Volleyballer vom TSV Dettingen doch noch einen weiteren Tiebreak-Sieg bei der dritten Mannschaft des TSV Georgii-Allianz Stuttgart mit 3:2 (24, 17, -17, -17, 7) einfahren. Mit nur einem Punkt Vorsprung auf den Relegationsplatz reiste die Mannschaft von Interimscoach Martin Kreher zur erfahrenen dritten Mannschaft des TSV Georgii-Allianz…

weiterlesen