U20 Damen Bezirksmeister!!


Am Sonntag den 06.02.2022, war die U20 der SG Volley Alb/ Brenztal für die Bezirksmeisterschaften beim TV Cannstatt 1846 zu Gast. Das erste Spiel gegen den TSV Ellwangen wurde von eigenen Fehlern im Aufschlag und in der Annahme bestimmt. So stand es bereits nach kurzer Zeit 17:2 für Ellwangen.
Jedoch bewies die Mannschaft der SG Volley Alb/ Brenztal Moral und verlor den Satz nur mit 25:18. Trotz zwischenzeitlicher Führung musste auch der zweite Satz mit 25:16 abgegeben werden.

Im zweiten Spiel gegen den Ausrichter TV Cannstatt 1846 fand das Team zur gewohnten Stärke im Aufschlag und der Annahme zurück und konnte den ersten Satz mit 25:15 und den zweiten Satz mit 25:16 gewinnen.

Im letzten Gruppenspiel gegen die TG Nürtingen funktionierte alles und durch starke Angriffe konnte der erste Satz deutlich mit 25:9 und der zweite Satz mit 25:12 gewonnen werden.
Somit schloss die SG Volley Alb/ Brenztal die Vorrunde mit einem zweiten Platz in der Tabelle ab, was der Einzug ins Halbfinale bedeutete. In diesem traf die Mannschaft auf das Team des TTV Dettingen/Teck.

Auch hier lies die SG Volley Alb/ Brenztal nicht nach und knüpfte an die starke Leistung der beiden vorangegangenen Spiele an und konnte das Spiel 2:0 (25:20; 25:21) gewinnen und stand somit im Finale der Bezirksmeisterschaften.

Im Finale traf das Team der SG auf die Mannschaft des SC Weiler/F., gegen die die SG in der Staffel die einzige Niederlage kassierte. Jedoch kam das Volley Alb gut ins Spiel und konnte sich deutlich absetzten. Durch wenig eigene Fehler und einer starken Leistung konnte der erste Satz mit 25:14 gewonnen werden. Der zweite Satz ging genauso weiter wie der erste Satz geendet hat. Durch eine
nahezu perfekte Annahme und Abwehr und druckvollen Angriffen konnte auch der zweite Satz gewonnen werden (25:16).

Somit darf sich die SG Volley Alb/ Brenztal nach eine hervorragenden
Saison Bezirksmeister nennen.

 Es spielten: Alina J., Lara J., Maxime M., Emma H., Lara W., Celina R., Catharina K., Celine F., Alena S. und Lara O.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.