Souverän im Pokal

Am Samstag, den 19.02 war die U20 der SG VolleyAlb/Brenztal für die erste Pokalrunde zu Gast beim TSV Ellwangen.

Das erste Spiel gegen den VfL Waiblingen startete gut für die Mädels und somit konnten beide Sätze souverän gewonnen werden (25:8, 25:6). Auch das zweite Spiel gegen SV Remshalden wurde durch starke Spielzüge von der SG dominiert und endete mit einem klaren 2:0 (25:5, 25:7). Das darauffolgende Spiel gegen SSV Ulm erwies sich als anspruchsvoller, jedoch konnte Volley Alb im ersten Satz mit 25:15 überzeugen. Im zweiten Satz kam es zu einem Kopf an Kopf Rennen, welches die SG nicht für sich entscheiden konnte (27:29), doch im letzten Satz überzeugte der Ehrgeiz von den Mädchen und somit gewannen sie 15:7. Das letzte Spiel gegen TSV Ellwangen startete gut für die SG, leider musste Volley Alb verletzungsbedingt einen Wechsel vornehmen, welcher zunächst für Chaos im Team sorgte, da die Mannschaft an diesem Tag bereits knapp besetzt war. Trotz dessen konnte der Satz mit 26:24 gewonnen werden. Der zweite Satz beanspruchte die SG Volley Alb nochmal richtig, aber der Wille zahlte sich aus, mit 25:21 wurde auch dieser Satz gewonnen.

Die SG gewann alle vier Spiel und belegte somit den 1. Platz in der ersten Runde des Pokales.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.