SG Volleyalb unterliegt den Teams aus Giengen und Eislingen in zwei spannenden Spielen

Auch wenn das Ergebnis am Ende des Tages recht deutlich war, zeigte die Mannschaft doch Engagement und Kampfbereitschaft.

Im Spiel gegen Giengen gelang es ihnen sich einen Vorsprung zu erarbeiten, welchen sie in der Endphase des Spiels jedoch nicht verteidigen konnten. So unterlagen sie Giengen mit 21:25, 20:25 und 21:25.

 Nachdem die Mannschaft gegen Eislingen die erste Hälfte des Satzes verschlief und so direkt ins Hintertreffen geriet, kämpfte sie sich ins Spiel zurück und verlor mit 21:25. Im zweiten Satz setzte sich die starke Leistung der Mannschaft fort, der Satz musste jedoch mit einem knappen 26:28 abgegeben werden. Auch im dritten Satz konnte sich die Mannschaft leider nicht durchsetzen und verlor mit 22:25.

Nichtdestotrotz befindet sich die Mannschaft auf einem guten Weg, welcher für die Zukunft hoffen lässt.

 

Kommentar verfassen