Der Tabellenführer zu Gast in Dettingen

Am kommenden Sonntag, den 19.01.14, empfangen die Volleyballer des TSV Dettingen den derzeitigen Tabellenführer der Regionalliga, den USC Konstanz.
Gegen die Gäste vom Bodensee kann der TSV befreit aufspielen, da der USC nach Aussage von Trainer Dennis Kunz der stärkste Gegner der bisherigen Saison war. Das Spiel soll genutzt werden, um weiter an der Abstimmung im Spiel zu arbeiten und auch unter hohem Druck Lösungen zu finden. Der Fokus ist dabei schon nach vorne gerichtet, um in den entscheidenden Spielen wieder stabiler zu sein.
Durch die verletzungsbedingten Ausfälle von Felix Fröscher, Konstantin Vogel, Andi Schneider und Dennis Kunz, sowie der Abwesenheit von Alex Kreis und Adam Peller, geht der TSV ohne große Alternativen in dieses Spiel.
Der Spitzenreiter spielt sehenswerten Power-Volleyball mit viel Druck im Aufschlag und sehr schnellem und variablem Angriffsspiel. Auch wenn die Siegchancen für die Dettinger eher überschaubar sind, lohnt sich also ein Besuch allemal.

Kommentar verfassen