U13m: Achter Platz bei den Regionalfestspielen

Am 1. und 2. Juli trafen in Bretten die besten U13-Volleyballer Baden-Württembergs aufeinander. Mit dabei, unsere U13, die zwar mir ihrem fünften Platz bei den Württembergischen Meisterschaften nicht direkt qualifiziert war, aber durch eine Wildcard des Württembergischen Volleyball-Verbands als BaWü-Team 2 ebenfalls teilnehmen durfte.       In der Vorrunde wartete sofort der spätere Sieger…

weiterlesen

Erster Bezirksmeistertitel für die U15m

Durch den 2:0-Sieg im vorgezogenen Spiel gegen den Favoriten TSV Schmiden hatten sich die U15-Jungen der SG VolleyAlb am vergangenen Dienstag die Bühne bereitet, in eigener Halle ihren ersten Bezirksmeistertitel zu erspielen. In den noch verbliebenen Spielen gegen die eigene Zweitvertretung, gegen TSV G.A. Stuttgart 1 und dem TSV Birkach konnten sich die Heidenheimer sogar…

weiterlesen

2:0 im Favoritenduell sorgt für beste Ausgangsposition

Am Dienstag Abend empfingen die U15-Volleyballer der SG VolleyAlb (Heidenheimer SB mit dem TSV Dettingen) den Favoriten auf die Bezirksmeisterschaft, den TSV Schmiden. Unter der Leitung vom Olympia-Bronzemedaillengewinner 2000 im Beachvolleyball, Jörg Ahmann, gingen die Gäste schnell mit 2:6 in Führung und hielten diesen Vorsprung bis zum 10:15. Mit präzisen Aufschlägen und einer stabilen Annahme…

weiterlesen

U15m noch ohne Niederlage im Bezirk

Auch nach der Hälfte der Bezirksmeisterschaft ist die erste Mannschaft SG VolleyAlb noch ohne Niederlage und unterstreicht ihre Ambitionen auf den Bezirksmeistertitel. Gegen SV Fellbach, TSV GA Stuttgart 1 sowie den TSV Mutlangen erspielten Schmid, Lammel, Grotz, Fritze und Blum drei 2:0-Siege heraus. Damit liegen sie auf Platz 2 der aktuellen Tabelle hinter dem TSV…

weiterlesen

3:2 Niederlage gegen den TSV Eningen.

Zum letzten Spieltag reisten die 1. Damenmannschaft der SG ins weit entfernte Eningen bei Reutlingen. Da die Gastgeber im ersten Spiel gegen den Tabellenführer Reutlingen bereits verloren haben, konnte die SG schon vor Spielbeginn den Klassenerhalt feiern. Trotzdem starteten die Damen der Alb wie die Feuerwehr. Recht schnell lag die SG in Führung, da durch…

weiterlesen

Herren 2 trotz großem Kampfgeist nicht belohnt

Am vergangenen Sonntag den 17.03.2019 traf die zweite Herrenmannschaft der SG Volley Alb in der Stöckachsporthalle Winnenden auf das Team der SG VFL Waiblingen/ SV Winnenden. Der erste Satz war zunächst sehr ausgeglichen und keine der beiden Mannschaften konnte sich einen wesentlichen Vorteil erarbeiten. Jedoch verloren die SG Spieler Mitte des Satzes etwas den Anschluss…

weiterlesen

Weiteres 5 Satz Spiel für die Damen 1

SC Weiler/Fils : SG Volley Alb 1 2:3   Am Samstag reiste die 1. Damenmannschaft zum vorletzten Auswärtsspiel in dieser Saison nach Ebersbach zu den Gastgebern aus Weiler. Wieder konnte die Mannschaft um Paul Schindler nicht vollzählig antreten, da einige Spielerinnen verhindert waren. Nichtsdestotrotz wollte das Team eine gute Leistung zeigen und den Gegner unter…

weiterlesen