Erneute 3:0 Niederlage für die SG Damen

Erneute 3:0 Niederlage für die SG Damen Am vergangenen Samstag waren die Damen der SG Volley Alb zu Gast beim Tabellenzweite in Blaustein. Im ersten Satz konnten die SG Damen bis zum Punktestand von 21:21 gut mithalten, waren zeitweisen mit 2 Punkte in Führung. Der TSV Blaustein setzte dann konsequent ihre routiniert starken Außenangreiferinnen ein…

weiterlesen

Endstation zweite Runde Bezirkspokal

Am Abend des 20.11. spielte die zweite Mannschaft der SG VolleyAlb gegen die favorisierte zweite Mannschaft der TSG Eislingen, die eine Liga höher spielt. In der zweiten Runde des Bezirkspokals konnte Trainer Uwe Altenborg aufgrund von Krankheit nur auf einen leicht eingeschränkten Kader zurückgreifen. Die SG VolleyAlb erwischte einen sehr guten Start. Zuspieler Blum konnte…

weiterlesen

E-Jugend mit tollen Ansätzen

Am Sonntag begann die Turnierserie für die männliche U12 (Jahrgänge 2009 und jünger). Als gemischtes Team, bestehend aus zwei 2009er Mädchen und einem Jungen des Jahrgangs 2010, tritt die SG VolleyAlb hier an. Die Kinder sind mit dem Ehrgeiz angetreten, es ihren U14-Kollegen (teilweise Geschwistern) gleich zu tun, schließlich trainieren die Jüngsten an einem Termin…

weiterlesen

SG VolleyAlb 2 unterliegt Favoriten

Am Sonntag den 17.11.19 spielte die SG VolleyAlb 2 beim Tabellendritten der A-Klasse, der SG Volley-Neckateck 4. Einen soliden Start konnten die VolleyÄlbler nicht lange aufrecht halten und gerieten mit 13:7 in Rückstand. In der Abwehr standen die Heidenheimer sehr stark, konnten dies allerdings nicht mit Punkten belohnen und verloren den ersten Satz 25:21. Im…

weiterlesen

Wieder keine Ausbeute, Damen 1 verlieren erneut

SG Volley Alb : SC Weiler/Fils              3:0 SG Volley Alb : SV Horgenzell             3:0 Die Landesliga Damen der SG Volley Alb konnte am vergangenen Samstag beim Heimspiel in der Kliffhalle in Heldenfingen leider wieder keine Punkte für den wichtigen Klassenerhalt sammeln. Im ersten Spiel gegen den Ligakonkurrent SC Weiler, war es ein stetiges Kopf an…

weiterlesen

Starker Start brachte keine Sicherheit

Unnötige 1:3-Niederlage beim Derby in Ellwangen Nach dem erfolgreichen Doppelspieltag mit 4 gewonnenen Punkten und einer tollen Moral auch in engen Situationen mussten die jungen SG ́ler beim TSV Ellwangen II eine unnötige Niederlage hinnehmen. Nach dem souverän gespielten ersten Satz bauten die Gäste von der Alb das Heimteam durch eine große Zahl an Eigenfehlern…

weiterlesen