Author Archives: Lidia Peller

Heimspieltag der zweiten Damenmannschaft sichtlich geprägt durch Krankheit und Verletzung

Am Samstag empfingen die Damen der SG Volley Alb 2 den VfB Ulm 2 und die TSG Schnaitheim in der Heidenheimer Landkreishalle. Durch die fehlende Libero-Spielerin Katrin Klauser und weitere Verletzungs- und Krankheitsgeplagte Spielerinnen auf nahezu allen Positionen, war der Trainerstab um Adam Peller und Oli Rudolph gezwungen Rotationen vorzunehmen. So gab, zunächst im ersten…

weiterlesen

SG Volley Alb 2 Damen wieder mit deutlicher Leistungssteigerung

Nachdem die zweite Damenmannschaft am 19.11. beim Spiel gegen die Aufsteiger aus Bellenberg/Vöhringen erneut eine schlechte, nachlässige Leistung gezeigt hatte und eine zweite bittere 3:0-Niederlage in Folge einstecken musste, hieß es am Samstag vor allem wieder Spaß zu haben und zu gewohnter Leistung zurück zu finden. Die Gegner der Spielgemeinschaft aus Machtolsheim und Eybach sind…

weiterlesen

SG Volley Alb 2 Damen mit Aufschlagserien im Pokal eine Runde weiter

  Am Freitag Abend trat die zweite Damenmannschaft im Bezirkspokal bei der Spielgemeinschaft aus Giengen an der Brenz an. Die B-Klasse Mannschaft war noch als früherer Ligakonkurrent und von vergangenen Pokalbegegnungen bekannt, weswegen ein relativ deutlicher Sieg klares Ziel der SG Volley Alb 2 war. Zu Beginn des Spiels, bei welchem Co-Trainer Oliver Rudolph in…

weiterlesen

Der Saisonstart rückt näher – Damen 2 veranstalten Trainingstag

Um nach der sechswöchigen Sommerferien-Pause wieder ins Training einzusteigen, traf sich die zweite Damenmannschaft am Sonntag in der Kliffhalle Heldenfingen. Angeleitet von Trainer Adam Peller und unterstützt von Co-Trainer Oli Rudolph bestritt das zwölfköpfige Team eine längere Einheit am Vormittag und eine zweite, etwas kürzere, am Nachmittag. Dazwischen stärkte man sich im Heldenfinger Ochsen. Übungen…

weiterlesen

Damen 2 schaffen Klassenerhalt und erzielen im letzten Spiel einen Sieg!

Das Ziel der zweiten Damenmannschaft war es den Klassenerhalt in der A-Klasse zu schaffen, das haben sie jetzt mit insgesamt vier Saisonsiegen, 11 Punkten und dem sicheren vorletzten Platz geschafft. Dabei bestritten die Damen die letzten beiden Spiele unter neuer Trainerregie. Kristin Boss gab auf Grund der Schwangerschaft ihr Amt erstmal an den jetzigen Trainer…

weiterlesen