Author Archives: Daniel Schwarz

Oberliga-Volleyball: Aller guten Dinge sind fünf!

Nach vier erfolglosen Versuchen konnte sich der TSV Dettingen den ersten Tie-Break-Sieg der Saison mit 3:2 (-23, 15, -26, 22, 11) im Alb-Derby gegen den TSV Ellwangen sichern. Letzten Samstag reisten die Männer um Trainer Torresi erneut zu einem Aufsteiger, nach Ellwangen, welcher ebenfalls vor Dettingen in der Tabelle rangierte. Durch die enge Tabellensituation und…

weiterlesen

Oberliga-Volleyball: Tie-Break-Fluch hält weiter an!

In einem spannenden Spiel mussten sich die Männer der TSV Volley Alb Dettingen mit 2:3 (23, -17, -23, 19, -10) den Gästen der SG Volley Neckar-Teck geschlagen geben. Am vergangenen Wochenende Traf die Mannschaft um Kapitän Kaiser auf den „Shooting Star“ der Liga SG Volley Neckar-Teck, welcher als Aufsteiger erst eine Niederlage hinnehmen musste und…

weiterlesen

Drei wichtige Punkte für die Oberliga-Volleyballer aus Dettingen

Am vergangenen Samstag konnte die Mannschaft um Trainer Vanni Torresi beim Tabellenschlusslicht Remshalden einen weitestgehend ungefährdeten 3:1 (17, -21, 17, 20) Auswärtssieg einfahren. Mit dem Sieg gegen die Stützpunktmannschaft aus Friedrichshafen und einer sehr knappen Niederlage in einem sehr guten Spiel gegen den Tabellenführer Sindelfingen, reisten die Dettinger Männer motiviert und sehr gut vorbereitet ans…

weiterlesen

Dettingen auf Augenhöhe mit dem Spitzenreiter

TSV verliert nach packendem Spiel gegen Sindelfingen 1:3 (26,-23,-15,-25) Die Enttäuschung stand den Spielern ins Gesicht geschrieben. Soeben hatte man den Ausgleich zum 2:2 gleich mehrfach in der Hand gehabt, dann schenkte man den Gästen den Satz nach zwei Satzbällen doch. Nach einem packenden 4-Satz-Spiel, das die Zuschauer begeisterte, blieb dem TSV am Ende nur…

weiterlesen

Oberliga-Volleyball: Volley Alb Dettingen wieder mit bitterer Heimpleite

Trotz eines überragend spielenden Adam Peller setzt es gegen den MTV Ludwigsburg 2 erneut eine eher unnötige 2:3-Niederlage (-19, 14, -22, 24, -10). Mit der zusätzlichen Option in Person von Konstantin Vogel auf der Bank ging der TSV optimistisch in das Heimspiel in der ordentlich gefüllten Landkreishalle. Den Erfolg gegen Stuttgart im Rücken wollte das…

weiterlesen