Doppelsieg zum Saisonauftakt

Doppelsieg zum Saisonauftakt
 
SG Volley Alb 1 : TV Kressbronn        3:0
SG Volley Alb 1 : TG Biberach 2         3:0
 
Am vergangenen Sonntag starteten die Bezirksliga-Damen mit einem Heimspiel in der Gussenstadter Turn- und Festhalle in die neue Saison. Leider war dieser Spieltag auch der vorerst letzte Spieltag von Mittelangreiferin Annika Pappe, die aufgrund ihres Studiums in Zukunft kürzer treten wird. Zudem fiel verletzungsbedingt auch Diagonalangreiferin Betti Peller aus, doch glücklicherweise hatte sich Neuzugang Denise Kerkossa perfekt in die Mannschaft eingefunden und konnte so auf der Diagonalposition spielen.
 
Das erste Spiel bestritt die SG gegen die Mannschaft des TV Kressbronn. Die Volley Alb Damen kamen sehr gut ins Spiel und hielten ihren deutlichen Vorsprung dank präziser Angriffe und guter Blockarbeit bis zum Satzende mit 25:16 Punkten. Auch im zweiten Satz konnte die SG vor allem mit druckvollen Angriffen aus der Mitte und von der Außenposition punkten, der gegnerische Block war hier völlig chancenlos. Durch eine Spielunterbrechung wegen Unklarheiten am Schreibertisch zu Mitte des Satzes waren die SG-Spielerinnen kurz unkonzentriert, wodurch die Gegnerinnen noch einmal aufholen konnten. Die Mannschaft fand nach einer Auszeit dann aber sehr schnell in ihre Routine zurück und konnten auch diesen Satz mit 25:22 Punkten für sich entscheiden. Der darauffolgende dritte Satz endete kurz und knapp mit 25:10 Punkten, womit sich die Mannschaft den verdienten Sieg sicherte.
 
Im zweiten Spiel des Tages traf die SG Volley Alb auf die junge Mannschaft der TG Biberach, welche den SG-Damen noch mehr Einsatz als im ersten Spiel abverlangte. Der erste Satz begann ausgeglichen, die SG konnte sich hier aber zum Ende hin absetzen und gewann mit 25:18 Punkten. Auch der Satzendstand des zweiten Satzes war mit 25:21 Punkten verhältnismäßig knapp, im Vergleich zum dritten und letzten Satz, welcher mit 25:10 Punkten überdeutlich an die SG Volley Alb ging.
 
Dank den beiden Siegen steht die SG Volley Alb mit 6 Punkten nun vorerst auf dem zweiten Tabellenplatz, punktgleich mit dem aktuell Tabellenersten SV Eglofs. Das nächste Spiel findet am am 15.10 auswärts gegen den TSV Burladingen statt.
 
 
 
 

Kommentar verfassen