Oberliga-Volleyball: Aller guten Dinge sind fünf!

Nach vier erfolglosen Versuchen konnte sich der TSV Dettingen den ersten Tie-Break-Sieg der Saison mit 3:2 (-23, 15, -26, 22, 11) im Alb-Derby gegen den TSV Ellwangen sichern. Letzten Samstag reisten die Männer um Trainer Torresi erneut zu einem Aufsteiger, nach Ellwangen, welcher ebenfalls vor Dettingen in der Tabelle rangierte. Durch die enge Tabellensituation und…

weiterlesen

Weitere 6 Punkte für die Damen 1

Siegesserie geht weiter SG Volley Alb 1: FV Tübinger Modell 3         3:0 SG Volley Alb 1 : SV Eglofs                           3:0 Am Samstag begrüßten die Damen der SG Volley Alb 1 im heimischen „Hexenkessel“ in Gussenstadt die Mannschaften aus Tübingen und Eglofs. Tabellenschlusslicht Tübingen hieß der erste Gegner für die Damen von der Alb…

weiterlesen

Heimspieltag der zweiten Damenmannschaft sichtlich geprägt durch Krankheit und Verletzung

Am Samstag empfingen die Damen der SG Volley Alb 2 den VfB Ulm 2 und die TSG Schnaitheim in der Heidenheimer Landkreishalle. Durch die fehlende Libero-Spielerin Katrin Klauser und weitere Verletzungs- und Krankheitsgeplagte Spielerinnen auf nahezu allen Positionen, war der Trainerstab um Adam Peller und Oli Rudolph gezwungen Rotationen vorzunehmen. So gab, zunächst im ersten…

weiterlesen

Oberliga-Volleyball: Tie-Break-Fluch hält weiter an!

In einem spannenden Spiel mussten sich die Männer der TSV Volley Alb Dettingen mit 2:3 (23, -17, -23, 19, -10) den Gästen der SG Volley Neckar-Teck geschlagen geben. Am vergangenen Wochenende Traf die Mannschaft um Kapitän Kaiser auf den „Shooting Star“ der Liga SG Volley Neckar-Teck, welcher als Aufsteiger erst eine Niederlage hinnehmen musste und…

weiterlesen

E-Jugend imponierend

Vier Teams der SG VolleyAlb traten am zweiten Turniertag der Vorrunde um die Bezirksmeisterschaft an, um sich das Ticket für die Bezirksendrunde zu sichern. Dabei blieben Team 1 und Team 2 bis auf das interne Duell satzverlustfrei und zeigten bereits das volleyballtypische dreimalige Aufbauspiel mit Angriffsaktionen. Das dritte Team, am ersten Turniertag noch nicht angetreten,…

weiterlesen

A-Jugend stolpert, aber stürzt sie auch?

Eine 0:2-Niederlage gegen Bopfingen hätte die erfolgsverwöhnte A-Jugend der SG VolleyAlb in der Bezirksstaffel nicht erwartet. Doch die im Bezirk Ost wahrscheinlich beispiellos niedrige Halle ist gewöhnungsbedürftig. Und so hatten die VolleyÄlbler denn auch den Erfahrungsvorteil im zweiten Spiel gegen Ellwangen für sich. Der 2:0-Erfolg in diesem Spiel bedeutet zwar aktuell die Tabellenführung vor Eislingen,…

weiterlesen

D-Jugend fährt zur WM

Das Saisonziel „Qualifkation für die Württembergische Meisterschaft“ erreichte die männliche D-Jugend der SG VolleyAlb am Samstag in Heidenheim als Bezirksvizemeister. Beim zweiten Teil der Bezirksmeisterschaft kam es nach deutlichen Siegen gegen SG Fellbach/Schmiden (2:0) und dem nach einer tollen Vorstellung der Heidenheimer überraschend deutlichen 2:0-Sieg gegen Angstgegner TSV Mutlangen zum Showdown im letzten Spiel gegen…

weiterlesen

SG Volley Alb 2 Damen wieder mit deutlicher Leistungssteigerung

Nachdem die zweite Damenmannschaft am 19.11. beim Spiel gegen die Aufsteiger aus Bellenberg/Vöhringen erneut eine schlechte, nachlässige Leistung gezeigt hatte und eine zweite bittere 3:0-Niederlage in Folge einstecken musste, hieß es am Samstag vor allem wieder Spaß zu haben und zu gewohnter Leistung zurück zu finden. Die Gegner der Spielgemeinschaft aus Machtolsheim und Eybach sind…

weiterlesen